Ganztagsbetreuung statt Elterngeld

//
0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Das ist doch mal eine gute Nachricht:

“In einer besseren Ganztagsbetreuung für Kinder sehen knapp zwei Drittel der Deutschen die größte Chance, die Geburtenrate in Deutschland zu erhöhen: 63 Prozent sind der Meinung, dies würde Paare ermuntern, mehr Kinder zu bekommen. Knapp die Hälfte (49 Prozent) ist der Ansicht, kostenlose Kindergartenplätze würden einen Anreiz für mehr Nachwuchs bieten. Lediglich ein Drittel (33 Prozent) hingegen ist davon überzeugt, dass das beschlossene Elterngeld Paare darin bestärken wird, mehr Kinder zu bekommen.”

So lautet das Ergebnis der aktuellen ARD-Umfrage DeutschlandTrend Mai. Eine ziemliche Klatsche für Familienministerin Ursula von der Leyen und ihren Elterngeld-Plan. Die Ministerin glaubt ja unter anderem an die Gleichung Geld = Kinder. Diejenigen, die diese Kinder machen sollen, glauben mehrheitlich etwas anderes, nämlich das zunächst das Problem der mangelhaften Betreuungsmöglichkeiten gelöst werden muss. Das ganze Elterngeld-Gezerre – viel Gegacker um wenig Ei. Aber von dem Lärm haben sich offensichtich nur wenige beeindrucken lassen. Es gibt noch Vernunft im Demografie-Krisenherd Deutschland. Gut so.

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Email 0 Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Filament.io 0 Flares ×

Über Thomas Meins

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *